Logo_Bild.jpg
frühstück.jpg
vegan_NEU.JPG
laktosefrei.jpg
glutenfrei.jpg

HERZHAFT

Frühlingscurry mit Tofu

Wenns schnell gehen muss und es was leichtes frischen sein soll ist dieses Curry ideal! Schmeckt natürlich auch mit Fleisch und Fisch

Cranberry-Biscotti_edited_edited.jpg

Kcal

279

Kohlenhydrate

15

davon Zucker

7

Fett

13

Eiweiss

20

Zutaten
Zubereitung

Für 2 Portionen:

200g Tofu natur

400g grüner Spargel

100g Erbsen

1 Zucchini

2 Chilischoten

2 Knoblauchzehen

Stück Ingwer

1/2 Zwiebel

1 Limette

100ml Kokosmilch

400ml Gemüsebrühe

1 TL Kokosöl

3 TL Currypulver

Salz/Pfeffer

  1. Tofu zwischen mehrere Stücke Küchenpapier legen und die Flüssigkeit komplett ausdrücken. Anschließend in große Würfel schneiden.

  2. Ingwer, Knoblauch, Zwiebel und Chili klein hacken.

  3. Spargel in Stücke und Zucchini in Scheiben schneiden.

  4. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, den Tofu anbraten und mit Curry (2 TL) und Pfeffer würzen.

  5. Tofu aus der Pfanne nehmen und Spargel+Zucchini darin anbraten.

  6. Chili, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und 1 TL Currypulver zum Spargel geben und für 2 Minuten anbraten.

  7. Kokosmilch, Gemüsebrühe und Erbsen dazu geben und aufkochen.

  8. Tofu zurück in die Pfanne geben, alles vermengen und mit Salz+Pfeffer anschmecken.