Logo_Bild.jpg
frühstück.jpg
vegan_NEU.JPG
laktosefrei.jpg
glutenfrei.jpg

HERZHAFT

Kürbis Massaman Curry mit Tofu

Weil man in meiner Küche gerade nicht an Kürbis vorbei kommt habe ich diesmal was herzhaftes gezaubert: Kürbis-Massaman Curry mit gerösteten Erdnüssen. Ein oder vielmehr mein Herbsthighlight.

Cranberry-Biscotti_edited_edited.jpg

Kcal

505

Kohlenhydrate

66

davon Zucker

2

Fett

14

Eiweiss

24

Zutaten
Zubereitung

Für 2 Portionen:

1 kleinen Hokkaido Kürbis

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

200g Tofu

5g Ingwer

3 EL Massaman Currypaste

500ml Gemüsebrühe

200ml Mandelmilch/Kokosdrink

1 EL Buchweizenmehl zum binden

10g Erdnüsse

Koriander

Pfeffer/etwas Chili

1 TL Kokosöl

100g Reis

  1. Reis nach Packungsbeilage kochen.

  2. Zwiebel und Knoblauch klein hacken.

  3. Ingwer fein reiben.

  4. Kürbis und Tofu in Würfel schneiden.

  5. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, Currypaste anbraten und nach 2 Minuten Knoblauch & Ingwer dazugeben.

  6. Nach weiteren 3 Minuten Kürbis und Zwiebeln unterrühren & für weitere 5 Minuten braten.

  7. Gemüsebrühe, Mandelmilch und Tofu dazugeben und aufkochen.

  8. Buchweizenmehl unterrühren, die Temperatur reduzieren und für 20 Minuten köcheln lassen.

  9. Währendessen Erdnüsse ohne Öl anrösten und den Koriander feinhacken.

  10. Alles miteinander servieren.