Logo_Bild.jpg
frühstück.jpg
vegan_NEU.JPG
laktosefrei.jpg
glutenfrei.jpg

HERZHAFT

Rinderfilet mit Süßkartoffelpommes, Brokkoli und Erdnusssoße

Das Basicgericht der Paleo Ernährung. Schnell gemacht und sehr nährstoffreich. Vor allem mit der Extraportion Eiweiß. Nährwerte beziehen sich auf eine Portion.

Cranberry-Biscotti_edited_edited.jpg

Kcal

760

Kohlenhydrate

42

davon Zucker

10

Fett

27

Eiweiss

86

Zutaten
Zubereitung

Für 2 Portionen​

2 x 250g Bio-Rinderfilet

250g Brokkoli

2 große Süßkartoffeln

1/2 Dose Kokosmilch light

3 EL Erdnussbutter

2 EL Kokosnussaminos oder Sojasoße

2 Thymianzweige

1 TL Olivenöl

Zimt, Salz, Pfeffer

  1. Ofen auf 200°C vorheizen.

  2. Die Süßkartoffel waschen und in Pommesform schneiden (nicht allzu dick, sonst werden sie sehr matschig).

  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Olivenöl und Zimt beträufeln und für insgesamt 30 Minuten backen.

  4. Den Brokkoli für 5 Minuten kochen, anschließend von der Herdplatte nehmen und weiter im Wasser garen.

  5. Die Rinderfilets für 90 Sekunden bei höchster Stufe kurz scharf in einer Pfanne anbraten.

  6. Den Ofen auf 100°C Umluft stellen, den Brokkoli und das Rinderfilet zu den Süßkartoffeln geben. Das Rinderfilet sollte so lange in den Ofen bis eine Kerntemperatur von 49 Grad erreicht ist (ca. 15 Minuten). Wenn du dein Fleisch durch magst etwas länger.

  7. Das Rinderfilet heraus nehmen, mit Alufolie umwickeln, Tyhmianzweig/Salz/Pfeffer dazu und 5 Minuten ausschwitzen lassen.

  8. Währenddessen Kokosmilch, Erdnussbutter und die Kokosnussaminos/Sojasoße vermixen und erhitzen.

  9. Süßkartoffeln/Brokkoli aus dem Ofen und die Steaks aus der Alufolie nehmen, mit der Soße beträufeln und anrichten.